2kg Batterie mit Bluetooth Überwachung

  • Hallo,


    ich frage mal in die Runde, ob solch eine Batterie in dem X-Bow möglich wäre:

    https://batterie24.de/SHIDO-CO…pc&utm_campaign=idealo.de


    Diese ist Ultraleicht, hat vom Kaltstartstrom sicherlich genug "Dampf", und kommt mit

    einer Bluetooth-APP für Zellenüberwachung und Ausschaltfunktion daher.


    Weiter ist sie vom Preis mit 209,- lange nicht so überzogen wie die LiteBlox Derivate.


    Die Frage der Fragen ist aber:

    Ist die LiMa(-Steuerung?) des X-Bow schon so intelligent ausgelegt, dass dort keine

    Ladungspitzen von mehr als 14,9Volt ankommen?

    …..wenn das ausgeschlossen werden kann, wäre das eine gute/leichte Alternative zu der Bleibatterie.


    Haben wir hier e-Spezies?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von need4speed ()

  • Hallo!


    Möglich ist bestimmt alles, nur schau mal was deine Radlastwerte meinen, wenn du aus dem Fussraum vorne rechts Gewicht entnimmst ! ;-)


    Auf der linken Seite im Fahrzeug Fahrer, Pedalerie, Lenkung, Getriebe (35kg), auf der rechten Seite hinten Motor, vorne Bremsflüssigkeitsbehälter und ???.

    VG

    Chris

  • Ja, das war auch mein Gedanke das da vorne "zu viel" Gewicht rauskommen könnte....:/


    Bei meinem, mit mir und 3/4 vollgetanktem 1008kg "Dickschiff"8) zählt doch aber jedes Kilo.

    So auf den Schlag 12-14 kg einzusparen sind schon verlockend.

    OK, noch besser wäre es, Gewicht von hi.li. nach vo.re. zu bekommen. Da muss ich noch "tüfteln".


    Wäre denn unsere LiMa 100% dafür ausgelegt, solche LiFePo´s Batterien nicht "aufrauchen" zu lassen?

    Falls nicht, wäre das halt das absolute KO Kriterium. :(