Beiträge von Hiller

    Stimme Stephan zu , am bestehen wirklich bei der SLT Time Attack mitmachen .


    Hier hat man schwarz auf weiß wo man steht mit seinem Auto mit Offizieller Zeitmessung.


    Und dort sieht man auch die unterschiedlichsten X Bow Variationen.

    Es muss nicht unbedingt das stärkste Auto sein. Alles hat vor und Nachteile . Die Uhr entscheidet über Hot oder Schrott.

    Der Aufwand klingt echt riesig, habe mir einige Videos dazu angeschaut.


    Dem Ergebnis stimme ich voll zu , besser sitzen geht nicht. Überlege auch damit ...


    Zu meiner Formel Zeit wurde das noch mit 2 Komponenten schaum gemacht , und war in unter 1/2 Std fertig .

    Danach überschüssig abschneiden und dann mit Tap bespannt . Aber wenn die Berechnung des Volumens falsch war, haste die ganze schei.... über einen bekommen und der Overall war schrott.


    Also von daher coole Sache

    Ok die weißen Federn müssen raus .... viel zu weich für eine Flotte Fahrweise, für jemand der an das Limit des Fahrzeugs gehen will. danach verschwinden auch deine Probleme an der Vorderachse

    Also mit dem Auto solltest du keine Grip Probleme haben was aerodynamik angeht :Daumen hoch:


    Die Abdeckung bringt die eine bessere aerodynamik ( somit keine verwirbelung durch die Stoßdämpfer ) vorne und die flach lufthutze hinten is geil


    Warte hier mal den nächsten Rennstrecken Besuch ab, wenn das Fahrwerk Setup neutral eingestellt ist , sollte er verdammt gut gehen.


    Hast ja fast alles dran ... dagegen ist meiner ja noch jungfräulich :amen:



    Welche Federn hast du ? Sieht auf dem Bild aus wie weiße

    wieviel PS hast du aktuell

    Ich hatte das Problem auch mit der Vorderachse .

    Auf Grund der 45 er Reifen vorne hatte ich nur 0,5cm Höhenunterschied von vorne zu hinten .


    Dann kam der heckflügel hinzu und das beschleunigen , da geht er an der HA ja ordentlich in die Knie und die VA hebt sich und federt ja etwas aus. ( kann man schön auf Videos sehen )

    Somit hatte ich eher unterluft vorne extrem kacke


    Seit den harten Federn und Push roads ist das weg

    Aber wie Christoph schon sagte und er ist ja schon oft mitgefahren, ich stell da nix groß rum . Fahren und Spaß haben

    Natürlich geht immer noch mehr , aber mit einem Grundsetup von Wimmer liegst du Gold richtig.


    Ich hatte auch schon oft vor , während eines trackdays was zu verstellen , aber

    wirklich eine Aussagekräftige Einstellung zu finden, muss die Strecke auch mal frei sein, und das ist bis jetzt aktuell leider nie wirklich der Fall gewesen. Von daher nie was verstellt.


    Aber vielleicht sieht man sich dieses Jahr auf der Strecke mal :prost:

    Bei meiner keilform ist es so eingestellt , da der Flügel ja schon gut drückt etwas mehr keilförmig zu gehen.


    Ich würde gerne tiefer gehen , aber dann komm ich nicht mehr in meine Tiefgarage / Hänger ...


    Karussell mit der Einstellung nicht, aber es wird sehr eng


    Auf der GP Strecke Ende Start/ Ziel ganz innen setzt er auf

    Voll und mit Beifahrer auf jeden Fall



    Was bei den Vorderteifen mit 45er Höhe zu beachten ist der Anstieg der Fahrzeug Höhe , deswegen auch die Push Roads wobei die bei mir aktuell am Abschlag nach oben sind, geht also nur noch tiefer


    Aber bring am besten das Auto zu ihm und lass es von ihm Grundeinstellen wenn noch nicht gemacht.

    Hallo n4s


    Also ich fahre ein nicht sehr aggressives Setup , Bzw nur Standard Powerparts


    Leistung ca330PS


    VA

    215/45 17 Reifen Toyo R888

    Racing pushroads

    Feder rot 90nm

    Sturz 1,75 Standard

    Fahrzeug Höhe 8cm an Unterboden hinter Rad

    Frontflaps außen (otev)


    HA

    255/35 18 Toyo R888

    Feder rot 140nm

    Sturz ? Standard

    Fahrzeug Höhe 9,5cm am Unterboden vor Rad

    Wimmer Heckflügel


    Das Setup inkl Dämpfereinstellung habe ich mit Thorsten Wimmer so ausgearbeitet und bin super Happy damit.


    Meine Empfehlung , schraubt nicht so viel an den XBow, dadurch wird es häufig nicht besser...:zwinker:


    Wie Stephan auch schon geschrieben hat , kommt es auf die Geschwindigkeit an.+/-

    Je nach Leistung etc kommst du in andere Bereiche , gerade was Spa angeht.

    Aber das brauche ich dir ja nicht zu erklären, dafür kennst du dich ja auch sehr gut aus.


    „Sorry wenn ich das letzte Jahr so still war, aber es ging einfach garnix Zeitlich .


    Aber dieses Jahr steht die Planung in den Startlöchern und ich bin wieder dabei:Daumen hoch:


    Grüße Patrick

    Hi Stephan,


    Nankang A1-R klingt ja sehr vielversprechend , ich überlege auch dieses ja einen Satz auszuprobieren


    Welche Temperaturen hattet ihr ?


    Grüße Patrick

    Ich würde fast auf eine Kraftsoffleitung tippen , die evtl kaputt gegangen ist.
    Wurde bestimmt erneuert , und das Stückchen lag noch drin. Weil es runter gerutscht ist.


    Wenn die ansonsten gebrochen wäre ohne erneuern würde der X bow nicht laufen .

    Hi Eugene


    also ob 205 oder 215 vorne ist muss man ausprobieren


    ich fahre 215/45 R17 bei den R888 da gibt es keine 40


    aber besser wäre 215/40 R17 denn dadurch wird die Fahrzeug höhe nicht beeinflusst.
    gibt es aber nicht von jeder marke.

    Super Vergleich Stephan! Danke !
    Vorallem weiß ich du lässt es auch gut Fliegen und die Zeiten sind konstant!


    Jetzt fehlt ein Vergleich im Regen Toyo vs. Yoko :Daumen hoch:

    Hi Günter,


    Würde ich nicht empfehlen , das Ding kracht dir garantiert durch!
    und dann ist der Schaden Größer als alles andere.


    Dann lieber den original Wagenheber kaufen,
    oder 2 identische kaufen und links und rechts gleichzeitig ansetzen :grins: